Appliken

So werden auch ein- und zweiarmige Wandleuchter genannt. Ursprünglich versteht man darunter selbständig gearbeitete Zierstücke, die auf andere Gegestände aufgesetzt sind. In der Möbelkunst sind dies Beschläge, z.B. Bronzezierat, mit dem vor allem Luxus- und Prunkmöbel des 18. Jhs. verziert wurden.