Partner

Bannière
Membres : 6
Contenu : 26
Affiche le nombre de clics des articles : 737785

Unser kleines Nachschlagewerk für Sie

Da sind 178 Einträge in diesem Glossar.
Beginnt mit Beinhaltet Exakt
All | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S

R

Term Definition
Rahmenkonstruktion
In Mitteleuropa seit dem späten Mit­telafter angewandte Konstruktion, bei welcher ein aus Kanthöl­zern gebildetes Rahmengestell mit Füllungen (dünnen Brettern) geschlossen wird. Dabei haben die schwachen Füllungsbretter in der Nut des starken Rahmenwerkes soviel Spielraum, daß das Holz der Füllungen »arbeiten« kann, ohne Risse zu bekommen.
Raspel und Feile
Werkzeuge zum Glätten von geschweiften Kanten und Flächen oder zum Versäubern von Löchern und Vertiefungen.
Recamier
Liegebank des Empire. Sie erhielt ihren Namen nach Julie Recamier (1777-1849), in deren Salon sich das geistige Paris der Revolutions- und Restaurationszeit traf.
Regal
Einfaches Gestell mit mehreren Zwischenfächern.
Relief
Von lat. relevare = erheben. Aus der Fläche erhaben vortretende figürliche oder ornamentale Schnitzereien. 216 Renaissance* 324-327, 138,213, 4II, 412, 487 Restauration Die Kunst der Restauration (1820-1850) nennt man in Deutschland nach dem »Biedermann«, Biedermeier (siehe dort).
Rocaille
Frz. = Grotten- und Muschelornament. ]28 Roentgen, Abraham (1711-1793) Bekannter Kunstschreiner. Seit 1750 in Neuwied bei Koblenz tätig, wo sein Hauptauftrag­geber, der Kurfürst von Trier, lebte. 1772 gab er die Leitung der Werkstatt an seinen Sohn David ab, war jedoch noch bis 1775 tä­tig. Seine Möbel zeigen schweren, kraftvollen Aufbau und ver­leugnen seine holländisch-englische Schulung nicht.
Roentgen, David
Roentgen, David (1743-18°7) Berühmtester deutscher Kunst­schreiner, Sohn von Abraham. In Paris errichtete er Filialwerk­stätten. Bei Fürsten und Künstlern seiner Zeit stand Roentgen in hohem Ansehen. Ab 1770 wird die Bildintarsie eine Spezialität seiner Werkstatt. Viele Entwürfe lieferte der Maler Januarius Zick. Ab 1778/79 arbeitete Roentgen in Louis-XVI-Formen und führte das Mahagoni in Deutschland ein. Berühmt waren seine Schreibtische. An Feinheit der Details und Raffinesse des Me­chanismus überragen sie alle zeitgenössischen deutschen Möbel. Als die Franzosen im Jahr 1795 Neuwied besetzten, mußte David Roentgen seine Werkstatt schließen.
Rollwerk
Ornamentensystem aus Bändern und Stegen mit eingerollten Enden. Seit der Mitte des 16. Jhs. allgemein in Eu­ropa gebräuchlich. Gelegentlich auch Floris-Stil genannt, nach dem Antwerpener Ornamentenstecher Cornelis Floris (1514­1575), der mit mehreren Stichfolgen wesentlich zur Verbreitung des Rollwerk-Ornaments beitrug.
Romanischer Stil
(Romanik) Der erste Europa umfassende Kunststil des Mittelalters (ca. 1030-1200).
Glossary 2.5 is technology by Guru PHP
   
Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!
Seitwert PageRank Verifizierung antikpool.de Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Antikpool.de E-Mail Antiquitten Top
50