Partner

Bannière
Membres : 6
Contenu : 26
Affiche le nombre de clics des articles : 737789

Unser kleines Nachschlagewerk für Sie

Da sind 178 Einträge in diesem Glossar.
Beginnt mit Beinhaltet Exakt
All | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S

P

Term Definition
Palisander
Hartes und gut zu verarbeitendes exotisches Holz. Dunkelbraun bis violett, mit tiefschwarzen Adern im Längs­schnitt.
Paneels
Glatte Holzfüllungen in Rahmenkonstruktionen von hölzerner Wandvertäfelungen.
Papiermache
Heißt im Französischen wörtlich: »gekautes Pa­pier«. Aus zerkleinertem, in Wasser aufgeweichtem Papier und Leim hergestellter Werkstoff. Leicht formbar, kann er nach dem Erhärten bemalt, lackiert oder vergoldet werden. Vor allem in Italien seit dem 15. Jh. bekannt. Papiermache wurde in der Mitte des 19. Jhs. besonders in England zur Dekorierung von Möbeln und zur Reliefierung bei Rahmen verwandt.
Paravent
(frz. = »Windschutz«) Bei uns oft auch »Spanische Wand«. Stellwand aus mehreren hochrechteckigen Feldern, die durch Scharniere beweglich miteinander verbunden sind.
Pfeifendekor
Gerade Kannelüren nennt man Pfeifen, während die geschweiften als Melonenrippen bezeichnet werden. Pfeiler Kantige Stützen im Gegensatz zu den stets rundenSäu­len.
Pfosten
Senkrechtes Rund- oder Kantholz mit tragender Funktion.
Pied-de-biche
siehe Geißfuß.
Pietra-dura-Inkrustation
Marmormosaik aus farbigen Mar­morplättchen. Diese ursprünglich italienische Einlegearbeit fand zu Beginn des 17.Jhs. an deutschen Fürstenhöfen (München, Kassel, Braunschweig) zur Verzierung von Prunkmöbeln An­wendung.
Pilaster
Wandpfeiler
Point-Bezüge
Sitzmöbelbezüge in Stickerei-Technik.
Profil
In der Möbelkunst versteht man darunter Gesimse, Lei­sten u. ä. von unterschiedlich gerillter Form. Glatte Leisten wer­den mit dem Profilhobel profiliert.
Prunkmöbel
Besonders aufwendig und prächtig gearbeitete Repräsentationsmöbel (siehe Kabinettschrank und Luxusmö­bel).
Psyche
In der Möbelkunst versteht man darunter ein Rahmengestell mit einem drehbaren Standspiegel. Dieser Spiegeltyp war im Empire und Biedermeier verbreitet.
Pyramidenfurnier
Es entsteht dadurch, daß der Schnitt durch die Ausgabelung eines Stammes geführt wird.
Glossary 2.5 is technology by Guru PHP
   
Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!
Seitwert PageRank Verifizierung antikpool.de Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Antikpool.de E-Mail Antiquitten Top
50